AGRARÖKOLOGIE STÄRKEN

Das Potenzial von Agrarökologie ausschöpfen! Gemeinsam für naturnahe bäuerliche Anbausysteme und solidarische Lebensräume.

Mit Agrarökologie lassen sich viele der globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) erreichen. Bislang stehen die politischen Rahmenbedingungen einer Entwicklung hin zu Agrarökologie auf vielen Ebenen entgegen, unter anderem in der Agrar-, Ernährungs-, Handels-, Bioökonomie-, Saatgut oder Patentpolitik. Auch in der staatlichen Entwicklungszusammenarbeit (EZ) spielt Agrarökologie nur eine marginale Rolle.

Die unterzeichnenden Organisationen fordern die Bundesregierung auf, konkrete Maßnahmen zur Unterstützung von Agrarökologie zu ergreifen.

Hier das vom Verein BIONALES und vom Ernährungsrat Frankfurt mit unterzeichnete Positionspapier (pdf).

AGRARÖKOLOGIE STÄRKEN