Start

Eine Krise gegen die andere Krise ausspielen?! Hessische Allianz für die Agrar- und Ernährungswende

Ein hessischer Betrieb, der Bio-Eier erzeugt, berichtet von einem Umsatzverlust von 50%, andere Betriebe mit Acker- oder Gemüsebau berichten von ähnlichen negativen Umsatzentwicklungen. Das Fachmagazin `Biowelt´ spricht von Umsatzrückgängen im Biofachhandel von ca. 14 %. 

Diese Entwicklung gefährdet die Existenz unserer Biobetriebe! Genau der Betriebe, die wir benötigen, um die von uns als Gesellschaft gesteckten Nachhaltigkeitsziele zu erreichen!

Klimastreik am 23.09.22 in Frankfurt

Klimastreik am 23.09.22 in Frankfurt

“… Vielleicht konnte man noch vor vier Jahren empört sein über die Jugendlichen. Inzwischen kann man längst empört sein über die Mächtigen. Am Freitag ist Gelegenheit, das zu
zeigen, laut, aber friedlich, beim Klimastreik, auch in Frankfurt”, so ein Auschnitt aus einem Kommentar am 22.09.22 von Thomas Stillbauer in der FR.

Auch WIR werden dabei sein, Aktivist*innen von BIONALES und dem ER mit unseren Schürzen, mit Fahnen, wer will, mit Töpfen und Kochlöffeln um laut zu sein, aber vor allem mit vielen Menschen und Unterstützern.

Wir rufen daher noch einmal auf zum Klimastreik am Freitag, den 23.09.

Bio ist gut, bioregional ist besser

Bio ist gut, bioregional ist besser

Biologisches Obst, Gemüse, Getreide und tierische Produkte sind gefragt, doch sie sollten am besten regional erzeugt und verkauft werden. Wie das in Inflations- und Krisenzeiten …

Die Bio-Höfe-Tour von BIONALES und der Bürger AG

Die Bio-Höfe-Tour von BIONALES und der Bürger AG

Jedes Jahr richten wir ein bis zwei Bustouren zu Bio-Höfen unserer Region aus. Die Fahrten finden samstags statt und wir besuchen ein bis zwei Partnerhöfe der Bürger AG. Vor Ort gibt es beste Bio-Produkte, wir werden bewirtet und lernen den Bio-Hof kennen.

Mitgärtnern in den Sommerferien: im Schulgarten Frankfurt Ost!

Mitgärtnern in den Sommerferien: im Schulgarten Frankfurt Ost!

Seit dem Start des Schulgartens Frankfurt Ost im Ostpark 2019, hat sich einiges getan: Durch die Vergrößerung der Ackerfläche im letzten Jahr, können noch mehr Gruppen mitmachen und gemeinsam Gemüse anbauen, pflegen und ernten. Dank der fleißigen Gärtner:innen aus dem letzten Jahr, gibt es in diesem Jahr, zusätzlich zum Gemüse, auch ein paar Erdbeeren zu ernten, die im letzten Jahr gepflanzt wurden. Mehr Infos und Kontakt.

Helfer:innen für den AK Zero Waste gesucht!

Helfer:innen für den AK Zero Waste gesucht!

Gesucht werden Helfer:innen die Lust haben, das Projekt Einmal ohne, bitte! in Frankfurt voranzutreiben. Wer Freude daran hat, zwei Stunden in der Woche bei Workshops zum Thema Zerowaste mitzuwirken und/oder eigene Ideen hat, die sie schon immer mal umsetzen wollte, aber noch das Team und die Unterstützung gefehlt hat. Außerdem wird noch jemand gesucht, der Refill in Frankfurt betreuen mag auch hier max. 2 Stunden in der Woche.